Offener Gesprächskreis für alle, die Literatur lieben

© Bianca Grittmann

Das nächste Treffen des Literaturkreises “Literatur im Gespräch“ findet am Dienstag, 6. Dezember 2022 um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Gaggenau statt. Im Mittelpunkt des Abends steht das Buch der Literaturnobelpreisträgerin 2022 Annie Ernaux „Die Scham“.Die französische Schriftstellerin (geb 1940) erinnert sich an ihre Kindheit und Jugend in der Normandie. Als Teil einer einfachen Familie, die sich nach sozialem Aufstieg sehnt, wird ein Gewaltakt zwischen ihren Eltern zum prägenden, Scham erzeugenden Schlüsselereignis. Scham ist das beharrliche Gefühl der eigenen Unwürdigkeit. Annie Ernaux seziert es an sich selbst, indem sie weit zurückschwingt in eine eigentlich unfassbare Episode ihrer Kindheit und in eine Vergangenheit, die nicht vergehen will.

Der offene Gesprächskreis für alle, die Literatur lieben wird in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirchengemeinde Gaggenau durchgeführt.

Der Eintritt ist frei.

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen.